Rüdiger S. 45, Abteilungsleiter im Maschinenbau aus Reutlingen

Hemdenwechsel, Waschen in der Toilette des Büros, Deos und Parfums – alles war vergebens. Während wichtigen Besprechungen und Präsentationen habe ich geschwitzt und alle haben es gesehen oder gerochen. Direkt hat mir niemand etwas gesagt. Aber hinter meinem Rücken wurde getuschelt. Das war schlimm. Seit der Behandlung schwitze ich nicht mehr so viel. Heute reicht mir ein Oberhemd am Tag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.